Aquarium 2. Stock: Hält der Boden das Gewicht aus?Lesedauer: ca. 4 Minuten

Pleco-Wels im Aquarium
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Wie schwer ist ein Aquarium und hält mein Boden das Gewicht aus?

Ein Aquarium ist weitaus mehr als nur ein Dekorationselement. Es ist eine Leidenschaft und dient vielen Menschen auch als Beruhigungspol. Wer sich nun ein Aquarium anschaffen möchte, der fragt sich natürlich, wie schwer ein solchen Aquarium ist. Schlussendlich muss auch der Boden dieses aushalten können.

Vorab - Egal ob EG oder 2. Stock: Mit einem Aquarium in einer normalen Größe (bis 400 Liter) musst du dir keine Sorgen ums Gewicht machen.

Wie viel Dein Aquarium ungefähr wiegt und wie viel Gewicht ein normaler Fußboden aushalten sollte, zeigen wir dir ausführlich in diesem Artikel.

 

Auf der Suche nach Aquaristik-Zubehör? Garnelio liefert ausschließlich beste Ware, die man im Zoofachhandel in einer solchen Qualität vergebens sucht!

Was wiegt ein Aquarium und was gehört zum Aquarium Gewicht dazu?

Um herausfinden zu können, wie schwer das gewünschte Aquarium werden wird, sollten zunächst einmal alle dazugehörigen Dinge zusammengerechnet werden. Dazu gehören:

  • der Unterschrank
  • das Glas
  • das Wasser
  • die Beleuchtung
  • der Filter
  • der Bodengrund (Kies, Sand etc.)
  • sowie die Einrichtungsgegenstände (Pflanzen, Steine etc.)

Einige Posten auf dieser Liste können pauschal errechnet werden. Andere hingegen können sehr genau berechnet werden. Dazu gehören beispielsweise das Wasser, das Glas und der Unterschrank. Um das Gesamtgewicht errechnen zu können, gibt es im Internet sogenante Aquariumrechner. Dort einfach alle Paramteter eingeben und schon erfährst du das Gewicht.

Ein Beispiel-Aquarium mit:

  • Abmessungen von 80cmx35cmx40cm (L+B+H)
  • einer Glasdicke von 0,5 cm
  • und einer 5 cm dicken Kiesschicht

hat ein Gewicht von 130,9 Kilogramm. Hinzu kommen dann noch:

  • der Unterschrank (20 Kg Richtwert)
  • die Filter und Beleuchtung (8 Kg Richtwert)
  • sowie die Einrichtungsgegenstände (15 Kg Richtwert)

So landen wir bei insgesamt 178,9 Kilogramm.

Aqurium zweiter Stock: Wie hoch ist die Aquarium Bodenbelastung?

Neben der Ermittlung des Gewichts für das Aquarium ist auch die maximale Bodenbleastung wichtig herauszufinden. Nicht selten werden Aquarien auch von Menschen in den höheren Stockwerken eines Hauses aufgestellt. So stellt sich also die Frage, wie schwer darf ein Aquarium im zweiten Stock sein?

Wie ist ein Fußboden aufgebaut?

Um die maximale Bodenbelastung einer Decke beziehungsweise eines Bodens herausfinden zu können, sind viele Faktoren entscheidend. Zum einen ist das Alter des Hauses wichtig zu bestimmen. Schließlich wurden über die Jahrzehnete immer wieder Veränderungen in der Art zu bauen vorgenommen.

Zum anderen ist entscheidend, mit welchen Materialien ein Haus gebaut wurde. Oftmals wird für den Fußbodenaufbau Beton verwendet. Auf diesem werden dann die verschiedenen Rohrleitung und Co. verlegt. Umschlossen sind diese dann meist von Styrophor und Esstich. Diese Gesamtkonstruktion ist am weitesten verbreitet und auch relativ stabil.

Es gibt allerdings verschiedene Arten von Estrichen, in den unterschiedlichsten Zusammenstzungen. So gibt es beispielsweise den Verbundsesstrich, den schwimmenden Esstrich sowie den Fleißesstrich. Aufgrund Ihrer unterschiedlichen Zusammensetzungen fällt die maximale Belastung auch unterschiedlich aus. Die letzte Schicht eines Bodens ist die Sichtbare. Dies können Fließen, Kork, Laminat, PVC oder Tepppich sein.

Andere Arten des Fußbodenaufbaus

Es ist sehr wahrscheinlich, dass beispielsweise ältere Häuser oder auch Holzhäuser einen ganz anderen Fußbodenaufbau. Selbstverständlich kommen auch dort Isolierungen und Co. zum Einsatz, die Grundlage kann jedoch nicht ganz so stabil sein. Ganz genau bestimmmen, wie hoch die maximale Bodenbelastung sein darf, kann nur ein Statiker. Wenn Du also unsicher bist, dann sollten du einen solchen Fachmann das Haus genauer ansehen lassen.

Wie viel Gewicht hält ein Boden also aus?

Bei neueren Häusern und einer gleichmäßigen Flächenlast können 250 bis 300 Kilogramm pro Quadratmeter als Richtwert genommen werden. Unser Beispielaquarium, mit einem Gesamtgewicht von 178,9 Kilogramm, ist für ein relativ neues Haus beziehungsweise einen Neubau also kein Problem.

Hinweise: Dies ist lediglich ein Richtwert. Die genaue Bodenbelastung pro Quadratmeter kann nur ein Statiker oder ein Zimmermann bestimmen!

Auf der Suche nach Aquaristik-Zubehör? Garnelio liefert ausschließlich beste Ware, die man im Zoofachhandel in einer solchen Qualität vergebens sucht!

Fazit: Aquarium Gewicht und Bodenbelastung bestimmen

Solltest auch du den Wunsch hegen, ein eigenes Aquarium anzuschaffen, dann solltest du das Gesamtgewicht so genau wie möglich bestimmen. Dafür ausschlaggebend sind vor allen Dingen die Größe des Aquariums, die daraus resultierende Füllmenge, die Glasdicke sowie der Unterschrank. Vergiss nicht auch nicht zusätzliches Gewicht für die Technik, die Einrichtungsgegenstände sowie den Kies/Sand einzuplanen. Ein grober Richtwert pro Quadratmeter sind 250 bis 300 Kilogramm. Eine genaue Auskunft zur der maximalen Bodenbelastung kann dir allerdings nur ein Statiker oder ein Zimmermann geben.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Über mich

Maximo

Hi, ich bin Maximo, Aquarianer aus Leidenschaft. Mit diesem Blog versuche ich Anfängern den Einstieg in die Aquaristik zu erleichtern; ihnen die Pforten zu einem tollen Hobby zu öffnen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich freue mich auf Deinen Kommentar :)

Copyright © 2020. Created by Werbeagentur Luppert in Landau.

Jetzt GRATIS E-Book herunterladen11 typische Aquaristik Anfänger-Fehler und wie du Sie vermeidest!

Die Aquaristik ist einfach ein tolles Hobby: sie bietet eine Menge Freiraum und setzt der Kreativtät fast keine Grenzen ...

Doch so schön dieses Hobby auch ist, so schwer ist zugleich der Einstieg!

In unserem E-Book zeigen wir dir Gratis die 11 häufigsten Aquaristik-Anfängerfehler und wie du sie vermeiden kannst. Melde dich einfach für unseren informativen Newsletter an und schon erhälst du das E-Book per E-Mail.