Aquarium Besatz Beispiele

Aquarium Besatz Beispiele: welche Fische passen in Dein Aquarium?

Dein Aquarium ist eingerichtet und deine Wasserwerte stimmen inzwischen auch? - Spätestens jetzt solltest Du Dir über die Wahl des Besatzes Gedanken machen. Wie üblich in der Aquaristik, gibt es auch hierbei einiges zu beachten. Man sollte die Zierfische und Wirbellosen so wählen, dass Sie zu der jeweiligen Stilrichtung des Beckens passen: setzt man ein südamerikanisches Aquarium auf sollte man südamerikanische Arten wählen, setzt man ein Gesellschaftsbecken auf, fällt die Auswahl der Zierfische gleich viel größer aus. Am wichtigsten jedoch sind die Bedürfnisse der Aquarienbewohner. Die Arten sollten die Wassertemperatur und die Wasserwerte vertragen und sich in diesen wohl fühlen. Außerdem sollten die Fische auch charakterlich zueinander passen. Bestimmt hast du auch schon mal etwas von der Besatzdichte/Besatzstärke im Aquarium gehört - auch dieses gilt es zu beachten um ein überbesetztes Becken zu vermeiden, welches dann auf Grund des Nitrates oft zu unschönen Algen im Aquarium führt.  Im den nachfolgenden Artikeln zeigen wir Dir harmonische Aquarium Besatz Beispiele für die gängigen Aquarien-Größen. Diese unterstützen Dich nicht nur bei der Auswahl der Fische, sondern helfen Dir auch dabei die typischen Anfängerfehler bei der Auswahl des Besatzes zu vermeiden.

Nano Aquarium Besatz Beispiele

 Aquarium Besatz Beispiele: Südamerika Becken

Gerade die ganz kleinen Nano Aquarien, die oft in einer Größe von 10-12 Liter, 20 Liter und 30 Liter erhältlich sind werden nicht selten als Anfänger Aquarien angepriesen, obwohl es dank der sehr geringen Größe deutlich schwieriger ist ein solches zu pflegen. So kann zum Beispiel bereits ein wenig zu viel Düngemittel oder ein Mangel an Hygiene zu einem Ungleichgewicht im Nano Aquarium führen, was nicht selten zum Sterben von Fischen führt. Außerdem sind in ganz kleinen Nano Aquarien, wie dem 10 oder 20 Liter Becken die Möglichkeiten Zierfische oder Wirbellose zu Haltung sehr begrenzt und nicht selten werden Anfänger in Zoofachhandelungen schlecht beraten. Um genau so etwas zu vermeiden findest du im nachfolgenden Artikel viele verschiedene, harmonische Besatzvorschläge für Nano Aquarien in verschiedenen Größen.

Südamerika-Aquarium Besatz Beispiele

 Aquarium Besatz Beispiele: Südamerika Becken

Eine südamerikanische Uferlandschaft nachzubilden, dürfte dem Idealbild der meisten Aquarianer entsprechen. Dazu benötigen wir südamerikanische Pflanzen, wie Echindorus, z.B. Schwertamazonas, Zwergamazonas, Heteranthera und andere. Im Mittelgrund liegt flach entweder ein größerer Stein oder eine Moorkienholzwurzel. Unter diesem Versteck, das wir durch unterlegen von zwei quer angeordneten Steinen oder Wurzeln als Hohlraum gestalten, liegen tagsüber die nachtaktiven Welse. Zum Südamerika-Becken passen neben den Welsen Salmer, friedliche Cichliden und eventuell noch einige lebendgebärende Fische Mittelamerikas. Diese passen jedoch nur dann in solch ein Becken, wenn Pflanzen und Fische nicht zu hohe Anforderungen an weiches Wasser stellen, denn viele lebendgebärende bevorzugen hartes Wasser ab 20 °dGH. Welche Fische in welchem Becken mit welchen anderen Arten harmonieren zeigen wir Dir in den nachfolgenden Artikeln.

Aquarium Besatz Beispiele: (Südost-) Asien-Becken

Aquarium Besatz Beispiele: Südostasien

Neben den Südamerikanischen-Aquarien ist das südostasiatische Aquarium eines der wohl der beliebtesten. Kein Wunder, lassen sich doch dank der Auswahl der Pflanzen und der Zierfische wunderschöne Biotope nachbilden. Der Cryptocorynenbach aus Südostasien ist bei vielen Aquarianern besonders beliebt. Er ist ein typisches südostasiatisches Biotop. Andere asiatische Biotope ähneln diesem weitgehend. Generell werden in asiatischen Biotopen in weichem Wasser oft die verschiedenen, manchmal recht schwierig zu haltenden Labyrinthfische, wie Honiggurami, Zwerggurami oder knurrender Gurami gehalten. Selbstverständlich kann man auch Neonfische darin halten, aber so ganz stilecht ist das nicht, weil die südostasiatischen Cryptocorynen mit den südamerikanischen Neonfischen nicht gut harmonieren. Bekannte Fische dieser Regionen sind unter anderem die Labyrinthfische (Kletterfischartige, wie Fadenfische und Schmerlen) und Bärblinge (Karpfenartige, wie Keilfleckbärblinge). 

Aquarium Besatz Beispiele: Gesellschaftsbecken

Aquarium Besatz Beispiele: Gesellschaftsbecken

Bei wohl den meisten Aquarianern werden wir ein Gesellschaftsbecken vorfinden. Dies sind in der Regel alle Aquarien, die mit mehreren Zierfischarten aus verschiedenen Regionen bestückt werden. Vor allem sind sie bei den Anfängern beliebt, Gesellschaftsaquarien haben nämlich ganz einfach den Vorteil, dass man nicht auf Fische, Pflanzen und Dekorationsartikel einer Region angewiesen ist, sondern eine viel größere Auswahl an diesen Elementen hat. Man kann die Wahl der Aquarienfische, der Pflanzen und der Dekoration so fast ausschließlich nach seinen eigenen Vorlieben, wie zum Beispiel dem Aussehen bestimmen, ohne sich an geografische Beschränkungen halten zu müssen. Dabei sollte man sich von der großen Auswahl der Zierfische in den Zoohandlungen nicht beeindrucken lassen. Es gilt sich vorher über harmonische Besätze zu informieren, um dem Wohl der Aquarien-Bewohner gerecht zu werden. Dafür findest Du in den nachfolgenden Artikeln Besatz-Vorschläge für die gängigen Aquariengrößen. 

Copyright © 2019. Created by Werbeagentur Luppert in Landau.