Archiv2021

1
Guppys sterben nach und nach? Das können die Ursachen sein:
2
Die besten Anfängerfische
3
Einzelhaltung in der Aquaristik möglich?
4
Schmetterlingsbuntbarsche und Guppys zusammen in einem Aquarium halten:
5
Aquarienpflanzen im Überblick: Welche Möglichkeiten haben Aquarianer?

Guppys sterben nach und nach? Das können die Ursachen sein:

Guppys sterben nach und nach? Das können die Ursachen sein: Guppys sind lebendgebärende tropische Fische. Sie sind bei Aquarienbesitzern wegen ihrer lebhaften Farben und ihres friedlichen Wesens beliebt. Guppys sind sehr einfach zu haltende Fische und eignen sich hervorragend für Anfänger. Allerdings sterben Guppys oft ohne ersichtlichen Grund, obwohl sie doch eigentlich sehr robust sind.[…]

Mehr lesen

Die besten Anfängerfische

Was zeichnet Anfängerfische aus? Als Anfängerfische können die Fische bezeichnet werden, die unkompliziert in Haltung und Pflege sind. Dies sind insbesondere Fische, die keine hohen Ansprüche an Bepflanzung, Wasserwerte oder Beckengröße stellen und mit Artgenossen problemlos zu vergesellschaften sind. Friedlichkeit, Robustheit und eine gewisse Anspruchslosigkeit können als gängige Eigenschaften für Anfängerfische bezeichnet werden. Gleichwohl verzeihen[…]

Mehr lesen

Einzelhaltung in der Aquaristik möglich?

Einzelhaltung in der Aquaristik möglich? Vielleicht geht der Überlegung auch das stereotype Bild des einsamen Goldfisches im Glas voraus. Dieses Bild ist ebenso wie viele andere Vorstellungen über private Tierhaltung in der zweiten Hälfte des letzten Jahrhunderts veraltet. Während bei Vögeln und Säugetieren Einzelhaltung häufig den Hintergrund hatte, dass man glaubte, die Tiere werden so[…]

Mehr lesen

Schmetterlingsbuntbarsche und Guppys zusammen in einem Aquarium halten:

Schmetterlingsbuntbarsche und Guppys zusammen in einem Aquarium halten: Aquarien sind ein faszinierendes Hobby, sie steigern das allgemeine Wohlbefinden und üben eine beruhigende Wirkung aus. Das Beobachten der verschiedenen Fische mit ihrem arttypischen Verhalten macht Spaß und entspannt außerdem. Bei der Vergesellschaftung verschiedener Arten im Aquarium ist es jedoch wichtig, dass die Fische hinsichtlich der Ansprüche[…]

Mehr lesen

Aquarienpflanzen im Überblick: Welche Möglichkeiten haben Aquarianer?

Wasserpflanzen dürfen in keinem Aquarium fehlen. Sie machen einerseits optisch einen Menge her und verbessern andererseits die Wasserqualität. Hierdurch fühlen sich Fische im Aquarium besonders wohl und haben bei Bedarf einen individuellen Rückzugsort. Bei der Auswahl stehen Aquarianern Farne, Kelche und Kräuter ebenso zur Verfügung wie Stängelpflanzen, Moos und Rhizompflanzen. All diese Aquarienpflanzen haben jeweils[…]

Mehr lesen

Copyright © 2021. Created by Werbeagentur Luppert in Landau.