Fische im Aquarium/Teich schwimmen obenLesedauer: ca. 5 Minuten

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Fische schwimmen oben

Deine Fische im Aquarium oder im Teich schwimmen oben? Ist es denn überhaupt schlecht, wenn die Fische oben schwimmen und was bedeutet das genau?

Hier die Antwort in Kürze: Wenn sämtliche Fische oben schwimmen ist dies ein Indikator für ein schlecht funktionierendes Aquarium bzw. Teich, bei welchem ein biologisches Ungleichgewicht vorherrscht. Was du jetzt tun kannst, erfährst du hier.

Auf der Suche nach Aquaristik-Zubehör? Garnelio liefert ausschließlich beste Ware, die man im Zoofachhandel in einer solchen Qualität vergebens sucht!

Sämtliche Fische im Aquarium/Teich schwimmen oben

Grundsätzlich bewohnen Fischarten jeweils für sie charakteristische Wasserschichten. Demnach halten sich bestimmte Fische bevorzugt in unteren, mittleren oder oberen Wasserregionen von sauerstoffreichen Aquarien oder Teichen auf. Ein anhaltend gesundes Milieu schafft perfekte Lebensbedingungen für sämtliche Aquarium- bzw. Teichbewohner und dient als Grundvoraussetzung für eine ganzheitliche Gesundheit gepaart mit einer objektiv hohen Lebenserwartung der Tiere. PH- Wert, Wasserhärte und die Konzentration an Nitrit und Nitrat im Wasser geben detaillierte Rückschlüsse auf die Wasserwerte, die essentiell für ein funktionierendes Aquarium bzw. einen Teich sind, der optimale biochemische Voraussetzungen für die Tiere bietet.

Fische schwimmen oben; warum?

Registrieren Aquarien- bzw. Teichbesitzer, das sämtliche Fischarten, die Aquarium oder Teich besiedeln, oben schwimmen, ist dies ein maßgeblicher Indikator für eine situative vorherrschende minderwertige Wasserqualität. Deshalb sind regelmäßige Kontrollen der konkreten Wasserqualität zwingend auszuführen.

Ist die Wasseroberfläche bzw. die obere Wasserregion von Aquarium oder Teich von überdurchschnittlich vielen Fischen bevölkert, die nach Luft schnappen, ist dies ein aussagekräftiges Alarmsignal, das an einen dringenden Handlungsbedarf für den betreffenden Aquarium- oder Teichbesitzer gekoppelt ist. Halten sich Fischarten an der Wasseroberfläche auf, die sich im Normalfall primär durch mittlere und untere Wasserschichten bewegen, ist dies ebenfalls ein Indikator für schlechte Wasserwerte. In Verbindung mit mangelhaften Wasserwerte registrieren Beobachter deshalb verstärkt das Phänomen sämtliche Fische schwimmen oben.

Was bedeutet es, wenn Fische oben schwimmen?

Übersteigt der PH- Wert des Wassers einen Richtwert in Höhe von 7, findet eine Umwandelung des Abbauproduktes Ammonium, das im Zuge des Abbauprozesses organischer Stickstoffverbindungen entsteht, in hochgiftiges, zellschädigendes Ammoniak statt. Das Ammoniak verwandelt sich in die chemische Substanz Nitrit, die generell für alle Fischarten giftig ist. Im Zuge des natürlichen Abbauprozesses wird Nitrit zu Nitrat, das Wasserpflanzen binden und als Nährstoffquelle nutzen. Nitrat ist lediglich in einer überdurchschnittlich hohen Konzentration für Zierfische unverträglich. Ein üppiger Pflanzenbewuchs in Aquarium bzw. Teich ist daher zwingend erforderlich.

Im Falle einer etwaigen Nitritbelastung ist ein sofortiges Einschreiten unumgänglich. Nitrit ist ein Zellgift, das als Merkmal für einen schlecht funktionierenden Schadstoffabbau zu klassifizieren ist. Der Anteil an Nitrit sollte demzufolge gegen den Faktor Null innerhalb von Aquarien oder Teichen tendieren. Nitrit in einem laufenden Aquarium deutet prinzipiell auf eine schlecht funktionierende Filteranlage hin. Entsprechende Komponenten sind deshalb direkt zu säubern und exakt zu justieren und anzupassen, sofern das Zellgift im Wasser nachweisbar ist. Als Sofortmaßnahme, die der Lebensrettung der Tiere dient, ist ein sofortiger und umfangreicher Wasserwechsel durchzuführen.

Ammoniak und Nitrit sind Zellgifte für Zierfische und sind an einen direkten Handlungsbedarf gekoppelt

Ammoniak und Nitrit entfalten einen nachhaltig zellschädigenden Effekt auf Zierfische. Die Zellschädigung erfasst den Gesamtorganismus der Tiere. Als Reaktion darauf büßen die Kiemen ihre ursprüngliche Funktionalität ein, so dass die Atmung der Zierfische massiv beschnitten und eingeschränkt wird. Ammoniak- und Nitrit-Vergiftungen bedrohen demnach den Bestand in Aquarien und Teichen und verlangen nach einem umgehenden Wasseraustausch.

Zoogeschäfte bieten bei Bedarf eine detaillierte und kostenlose Wasseranalyse an, um die Wasserwerte in Aquarium oder Teich bestmöglich analysieren zu können. Zu diesem Zweck können Interessierte den Angestellten im Zoogeschäft 250 ml Aquarium- oder Teichwasser zur Analyse aushändigen. Mitzuführen ist das Wasser in einem dafür geeigneten Gefäß mit einem Fassungsvermögen von mehr als 250 ml. Im Vorfeld ist das jeweilige Gefäß gründlich mit Hilfe der zu testenden Flüssigkeit auszuspülen. Im Nachgang ist das Behältnis in das Wasser einzutauchen, zu befüllen und abschließend fest zu verschließen. Ein derartiges Vorgehen verhindert etwaige Verfälschungen der betreffenden Wasserproben bzw. Wasserwerte.

Fische schwimmen oben: Maßnahmen zur Überprüfung der Wasserwerte

Um die Wasserwerte unkompliziert in Eigenregie zu bestimmen, können Aquarien- oder Teichbesitzer spezielle Teststreifen zur präzisen Analyse nutzen. Der sorgfältige Gebrauch der Teststreifen ist in diesem Kontext essentiell.

Die Kunststoffstreifen bestehen aus spezifischem Indikatorpapier, das eine exakte Bestimmung von PH- Wert, Karbonathärte, Nitrit, Nitrat sowie der Gesamthärte erlaubt. Für die Analyse ist das Indikatorpapier für ein Intervall von 60 Sekunden in das zu untersuchende Wasser einzutauchen. Im Anschluss an den Flüssigkeitskontakt verfärben sich die Teststreifen. Das jeweilige Ergebnis ist mit der auf der Packung aufgeführten Legende abzugleichen. Für ein ideales Analyseergebnis ist unbedingt auf das Rauchen während der Testausführung zu verzichten. Um das tatsächliche Ergebnis präzise ablesen zu können, ist unbedingt Tageslicht zu nutzen. Die Teststreifen sind verhältnismäßig kostengünstig im Fachhandel erhältlich. Dank der Indikatorpapiere entwickeln Aquarium- Neulinge ein Gefühl für den richtigen Rhythmus, wann ein Wasserwechsel vorzunehmen ist.

Im direkten Vergleich zu den Teststreifen generieren Tröpfchentests, die an verhältnismäßig hohe Kosten gekoppelt sind, exaktere Analyseergebnisse. Im Rahmen der Tests werden verschiedenen Reagenzien mit dem zu testenden Wasser befüllt. Im Nachgang sind Tröpfchen spezifischer Mixturen dem Wasser hinzuzugeben. Durch einen Abgleich mit einer Farbskala findet eine Analyse der jeweiligen Wasserwerte statt.

Auf der Suche nach Aquaristik-Zubehör? Garnelio liefert ausschließlich beste Ware, die man im Zoofachhandel in einer solchen Qualität vergebens sucht!

Fazit: Fische schwimmen oben

Wenn alle oder überdurchschnittlich viele Fische im Aquarium oder im Teich oben schwimmen, dann herrscht in jedem Fall Handlungsbedarf. Dieses Verhalten kann als Indikator für ein biologisches Ungleichgewicht angesehen werden.

Es sollten unbedingt die Wasserwerte kontrolliert werden – vor allem eine zu hohe Konzentration von Nitrat und Nitrit kann das Verhalten auslösen. Ein sofortiger, hoher Teilwasserwechsel kann maßgeblich zur Lösung des Problems beitragen.

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (1 votes, average: 5,00 out of 5)
Loading...

Über mich

Maximo

Hi, ich bin Maximo, Aquarianer aus Leidenschaft. Mit diesem Blog versuche ich Anfängern den Einstieg in die Aquaristik zu erleichtern; ihnen die Pforten zu einem tollen Hobby zu öffnen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich freue mich auf Deinen Kommentar :)

Copyright © 2020. Created by Werbeagentur Luppert in Landau.

Jetzt GRATIS E-Book herunterladen11 typische Aquaristik Anfänger-Fehler und wie du Sie vermeidest!

Die Aquaristik ist einfach ein tolles Hobby: sie bietet eine Menge Freiraum und setzt der Kreativtät fast keine Grenzen ...

Doch so schön dieses Hobby auch ist, so schwer ist zugleich der Einstieg!

In unserem E-Book zeigen wir dir Gratis die 11 häufigsten Aquaristik-Anfängerfehler und wie du sie vermeiden kannst. Melde dich einfach für unseren informativen Newsletter an und schon erhälst du das E-Book per E-Mail.