Neonsalmler im Aquarium: den lebhaften Schwarmfisch im Aquarium haltenLesedauer: ca. 7 Minuten

Neonsalmler (Neontetra) im Aquarium
1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 votes, average: 3,65 out of 5)
Loading...

Neonsalmler im Aquarium: alle Fakten zu den quirligen Neon Fischen!

Neben den Roten Neons sind die Neonsalmler (Paracheirodon innesi) oder auch Neontetra genannt die wohl beliebtesten Zierfische der Aquariengeschichte. Kaum einen anderen Zierfisch findet man so häufig in Aquarien weltweit vor. Nicht verwundlich, schließlich bringt die schöne blau-rote Färbung der Neonsalmler Leben und Farbe in jedes Aquarium. Außerdem ist sein ausgeprägtes Schwarmverhalten eine wahre Pracht, die viele Menschen begeistert. Er wird 4cm groß und lässt sich somit ab einer Beckenlänge von 60cm (also 60 Litern) halten. In Gruppen von mindestens 12 Tiere sollte er schwimmen, da so sein ausgeprägtes Scharmverhalten befriedigt wird.

Jetzt Neonsalmler bei unserem Partner Garnelio kaufen. Garnelio liefert ausschlie0lich beste Ware, die man im Zoofachhandel in einer solchen Qualität vergebens sucht!

Wie unterscheiden sich Rote Neons, Blaue Neons und Neonsalmler optisch?

Der Neontetra unterscheidet sich augenscheinlich kaum von den gleichfarbigen Roten Neons. Man stellt jedoch bei genauerem betrachten fest, dass die rotleuchtende Linie am Körper der Neonterta nur etwa ab der Hälfte des Rumpfes beginnt - in etwa auf Höhe der Bauchflosse. Die türkisfarbene Linie ist identisch zu denen der Roten Neons.

Roter Neondurchgezogener roter Balken (unter dem blauen Balken)
Neonsalmlerhalber roter Balken (unter dem blauen Balken)
Blauer Neonkein roter Balken (unter dem blauen Balken)

Wo kommen Neonsalmler vor?

Neonsalmler sind in Südamerika weit verbreitet. Sie kommen vor allem im oberen Amazonas in Klarwasserbächen des peruanischen Regenwaldes vor. Aber auch in weiten Arealen von Rio Putumayo über Rio Purus sind die Fische heimisch und oft in großen Gruppen anzutreffen.

Neonsalmler im Aquarium halten

Welche Wasserwerte und welche Temperatur bevorzugen Neonsalmler?

Neonsalmler fühlen sich bei folgenden Wasserwerten besonders wohl:

Temperatur:20°C-24°C
pH-Wert:5,0 - 7,5
Gesamthärte:2-20 °dGH

Klarwasserbäche des Amazonas zeichnen sich durch besonders weiches Wasser aus. Dementsprechend sollte die Wasserbeschaffenheiten des zur Verfügung gestellten Beckens nicht all zu sehr von diesen abweichen. Der optimale PH-Wert würde für den Neontetra bei einem Wert von 6,0-6,2 liegen, er darf sich aber natürlich zwischen den oben genannten Werten befinden. Die optimale Temperatur hingegen liegt zwischen 21°C und 23°C. Die Karbonathärte (°KH) darf in identischen Bereichen zur Gesamthärte liegen.

Neonsalmler im Aquarium halten

Wie hält man Neonsalmler im Aquarium?

Im Gegensatz zum Roten Neon lässt sich der Neonsalmler viel besser züchten. Deshalb sind die in Aquaristikfachgeschäften erhältlichen Neontertra hauptsächlich Nachzuchten und keine Wildfänge. Diesem Grund geschuldet hat sich der Neonsalmler typisch deutschen Wasserwerten schon sehr gut angepasst. Viele der Tiere halten einer Gesamthärte von 15-20 °dGH problemlos stand und das obwohl sie in freier Natur wohl kaum mehr als 6-10 °dGH hinnehmen würden.

Neonsalmler sind lebhafte Schwarmfische, die sehr einfach zu halten sind. Sie können in Becken ab einem Volumen von 60 Litern gehalten werden, wenn diese eine Kantenlänge von 60cm aufweisen. In diesem Fall ist eine Gruppe von 12 Tieren das Mindestmaß und zu empfehlen. Will man jedoch das ausgeprägte Schwarmverhalten der Tiere in voller Gänze beobachten, so sollte man die Tiere erst in Aquarien mit einer Kantenlänge von 80-100cm halten. Wer bereits erleben durfte wie ein Schwarm von 25 oder mehr Tieren im Aquarium seine Bahnen zieht und dabei die Farben der Tiere beim Wenden aufblitzen, der weiß wovon ich spreche. Neonsalmler lassen sich sehr gut mit anderen kleinen südamerikanischen Zierfischen vergesellschaften. Es gilt jedoch darauf zu achten, dass sie sich mit den niedrigen Wasertemperaturen anfreunden können, in denen sich die Neontetra so wohlfühlen - Gerade Südamerikanische Arten bevorzugen meist eher wärmere Gewässer zwischen 25°C-27°C. Viele Besatz- und Einrichtungsbeispiele für den Neonsalmler findest Du in unserem Guide!

Neonsalmler im Portrait

Genau wie der Rote Neon und andere Salmlerarten bevorzugt der Neonsalmler stellenweise dichte Bepflanzung, die aus feinfiedrigen Pflanzen, wie der Haarnixe (Cabomba aquatica) besteht. Optimalerweise sollte die dichte Bepflanzung im Hintergrund stattfinden, sodass genug Schwimmraum für die Tiere geboten wird. Im Gegensatz zu den anderen Salmlerarten sind die Neonsalmler nicht nur in der Beckenmitte heimisch, sondern verteilen sich im kompletten Aquarium. Die Männchen stechen sogar Reviere ab, deshalb sollten Moorkienholzwurzeln und/oder Steine vorhanden sein, die den Tieren als Versteckmöglichkeit und als Revier dienen. Die Wurzeln kommen außerdem im Amazonas, dem typischen Lebenraum der Neontetra vor. Dunkler Bodengrund sollte im Aquarium vorhanden sein. Dieser lässt die Farben der Tiere nicht nur intensiver wirken, sondern kommt auch in der Heimat der Tiere vor. Neonsalmler bevorzugen gedämpftes Licht. Mit dimmbaren LED kann man es den Tieren besonders leicht und ohne einbußen auf die sonstige Dekoration bequem machen. Falls keine dimmbaren Leuchtmittel zur Verfügung stehen kann man ganz einfach auf eine Decke aus Schwimmpflanzen, wie dem Südamerikanische Froschbiss (Limnobium laevigatum) setzen.

Was frisst der Neonsalmler im Aquarium

Was frisst der Neontetra?

Der Neonsalmler frisst mit Vorliebe kleine Wasserflöhe und Krebstiere, wie Artemia und Daphnien, die in seinen heimischen Gewässern auch weit verbreitet sind. Diese Nahrung nimmt er in Form von Lebendfutter und als Frostfutter auf. Man kann dem Neontertra aber auch ohne Probleme handelsübliches Trockenfutter verfüttern, hierbei gilt es jedoch zu beachten, dass es für die Farbenpracht der Fische von Vorteil ist wenn man, wenigstens in regelmäßigen Abständen, Lebend- oder Frostfutter füttert. Verschiedenes Fischfutter vergleichen wir in unserem großen Aquarium Fischfutter Vergleich mit Kaufempfehlung!

Wie züchtet man Neonsalmler im Aquarium?

Wie züchtet man den Neonsalmler?

Im Gegensatz zu den sehr ähnlichen Roten Neons, bei welchen es in Gefangenschaft nahezu unmöglich ist Zuchterfolge zu feiern, ist es wesentlich einfacher den Neontetra zu züchten. Man sollte dafür nach einem harmonischen Pärchen ausschau halten. (Tipp: Männliche Neonmsalmler erkennt man an einer geraden türkisen Linie, sie sind außerdem kleiner als die weiblichen Tiere, die eine gekrümmt türkise Linie aufweisen). Dieses setzt man in ein separates Ablaichbecken welches mit sehr weichem Wasser befüllt werden sollte: der pH-Wert muss zwischen 6,0 und 6,2 liegen und die °dGH sollte einen Wert von 2,0 nicht überschreiten. Paarungszeit findet in freier Natur während der Nacht oder während der Morgendämmerung statt, deshalb ist es sehr wichtig das Becken während des gesamten Laichvorgangs komplett abzudunkeln. Da es sich bei dem Neonsalmler um einen Freilaicher handelt, der seine Eier an den Blättern diverser feinfiedriger Blätter anheftet sollte man ihm diese natürlich bieten. Nachdem der Paarungsprozess von statten ist, setzt man die beiden ausgewachsenen Tiere in das andere Becken zurück. Kurz nach dem Schlüpfen sind die Jungtiere so klein, dass man ihnen passendes Lebenfutter bieten muss: Kleine Räder- und Pantoffeltierchen sind die erste Nahrung für die Jungtiere. Sind sie groß genug wechselt man zu Artmia Nauplien.

Neonsalmler im Aquarium züchten

Weitere Fakten über den Neonsalmler:

Der Neonsalmler ist für die gleichnahmige Neonkrankheit besonders anfällig. Die Krankheit ist durch Verfärbungen im Bereich der Schwanzflossen der Tiere leicht zu erkennen. Sie führt dazu, dass sich das Rückgrat der Tiere verformt. Es entstehen Fäulnisse an den Flossen und die Tiere verlieren ihre gesamte Leuchtkraft. Am Ende führt die Krankheit zum Tod der Tiere. Sie überträgt sich dadurch, dass die anderen Neontetra am verstorbenen Tier nagen und so die Krankheitserreger aufnehmen. Um zu vermeiden, dass der gesamte Schwarm an der Krankheit leidet muss das betroffene Tiere im frühen Stadium der Krankheit schnellstmöglich aus dem Becken entfernt und in ein Karantänebecken gesetzt werden. Jetzt kann man nur hoffen, dass nicht schon andere Tiere des Schwarmes betroffen sind. Wenn ja gilt es auch diese zu entfernen.

Neonsalmler im Video

Fazit: Neonsalmler im Aquarium halten

Der Neonsalmler ist ein weiterverbreiteter Aquarienfisch, der dank seiner auffäligen Färbung fasziniert. Der Neontetra ist ein friedlicher "Anfängerfisch", der sich einfach mit anderen südamerikanischen Kleinfischen vergesellschaften lässt, die sich mit seiner bevorzugten Wassertemperatur abfinden können. Seine Ansprüche an die Wasserbeschaffenheit sind sehr verhalten. Er steckt Reviere ab und fordert deshalb eine strukturreiche Dekoration, die ihm diese bieten kann. Die Zucht der Tiere gestaltet sich relativ einfach.

Jetzt Neonsalmler bei unserem Partner Garnelio kaufen. Garnelio liefert ausschlie0lich beste Ware, die man im Zoofachhandel in einer solchen Qualität vergebens sucht!

1 Stern2 Sterne3 Sterne4 Sterne5 Sterne (23 votes, average: 3,65 out of 5)
Loading...

Über mich

Maximo

Hi, ich bin Maximo, Aquarianer aus Leidenschaft. Mit diesem Blog versuche ich Anfängern den Einstieg in die Aquaristik zu erleichtern; ihnen die Pforten zu einem tollen Hobby zu öffnen!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich freue mich auf Deinen Kommentar :)

Copyright © 2020. Created by Werbeagentur Luppert in Landau.

Jetzt GRATIS E-Book herunterladen11 typische Aquaristik Anfänger-Fehler und wie du Sie vermeidest!

Die Aquaristik ist einfach ein tolles Hobby: sie bietet eine Menge Freiraum und setzt der Kreativtät fast keine Grenzen ...

Doch so schön dieses Hobby auch ist, so schwer ist zugleich der Einstieg!

In unserem E-Book zeigen wir dir Gratis die 11 häufigsten Aquaristik-Anfängerfehler und wie du sie vermeiden kannst. Melde dich einfach für unseren informativen Newsletter an und schon erhälst du das E-Book per E-Mail.