KategorieFische

1
Putzerfische fürs im Aquarium – welche Arten reinigen das Becken?
2
Fiederbartwelse im Aquarium halten: alles über Mochokinae
3
Hexenwelse im Aquarium halten: alles über Rineloricaria fallax
4
Espes Keilfleckbärblinge im Aquarium: Trigonostigma heteromorpha im Detail
5
Kardinalfische im Aquarium halten: alles über Tanichthys albonubes
6
Endler Guppys im Aquarium halten: alles über Poecilia Wingei
7
Erbsenkugelfische im Aquarium: alles über Zwergkugelfische
8
Schwarzer Phantomsalmler im Aquarium halten
9
Feuertetra im Aquarium halten: der kleine Funkensalmler im Portrait
10
Zwergpanzerwelse im Aquarium halten: alles über die beliebten Corydoras

Putzerfische fürs im Aquarium – welche Arten reinigen das Becken?

Putzerfische fürs Aquarium: welche Fische putzen das Aquarium? Die meisten Aquarianer kennen sie, viele lieben sie auch: die typischen Aquarien Putzerfische, die einem als Aquaristik-Anfänger im Zoofachhandel angepriesen werden. Meist verstehen wir unter Putzerfischen die klassischen L-Welse, welche sich an der Aquarien-Scheibe festsaugen und diese von Schmutz und Dreck befreien. In dem nachfolgenden Aquaristik-Ratgeber Artikel[…]

Mehr lesen

Fiederbartwelse im Aquarium halten: alles über Mochokinae

Fiederbartwelse im Aquarium halten – so gehts Fiederbartwelse (Mochokinae) sind eine Familie beliebter Aquarien-Welse. Die kleinsten Verwandten dieser Art können bereits in relativ kleinen 240 Liter Aquarien gehalten werden. Bedenkt man, dass viele Welse erst in deutlich größeren Aquarien gehalten werden können, so lässt sich die Popularität der Zierfische schnell nachvollziehen. Welche Fiederbartwels-Arten die beliebtesten[…]

Mehr lesen

Hexenwelse im Aquarium halten: alles über Rineloricaria fallax

Hexenwelse im Aquarium halten – so geht’s Der Hexenwels (auch Zwergharnischwels) gehört zu der Gattung der Rineloricaria und entspringt der Familie der Harnischwelse. Hexenwelse stammen ursprünglich aus Südamerika und sind dort überwiegend auf flachen Sandbänken in Bächen mit starker Strömung anzutreffen. Der Hexenwels ist ein sehr friedlicher Aquarienfisch und erfreut sich immer größerer Beliebtheit, weil[…]

Mehr lesen

Espes Keilfleckbärblinge im Aquarium: Trigonostigma heteromorpha im Detail

Keilfleckbärblinge im Aquarium halten – so geht’s Der kleine Keilfleckbärbling, lat.: Trigonostigma heteromorpha, ist ein beliebter Aquarienfisch aus Südostasien. Er gehört der Familie der Bärblinge an, wird bis zu 5 Zentimeter lang und besitzt einen hochrückigen, schmalen Körper. Auffallend und zugleich namensgebend ist der Keilfleck auf der Seite des scheuen Fisches. Die ganzheitliche Färbung des[…]

Mehr lesen

Kardinalfische im Aquarium halten: alles über Tanichthys albonubes

Kardinalfische im Aquarium halten – so geht’s Kardinalfische zu Latein Tanichthys albonubes sind kleine asiatische Schwarmfische die besonders in Europa und Nordamerika als beliebte Aquarien-Zierfische gehalten werden. Kein Wunder, schließlich bringt ihre besonders schöne Färbung und das interessante Verhalten Leben in jedes Aquarium. Zwar sind Kardinalfische einfach zu halten, da sie dank der geringen Größe,[…]

Mehr lesen

Endler Guppys im Aquarium halten: alles über Poecilia Wingei

Endler Guppys im Aquarium halten: Endler Guppys sind kleine, südamerikanische Mini-Fische. Dank Ihres sehr interessanten Verhaltens, der einfachen Zuchterfolge und seiner besonderen Robustheit gegenüber typischen deutschen Wasserparametern, ist es kein Wunder, dass der Endler Guppy in deutschen Aquarien so beliebt ist. Doch wie viele Endler Guppys kannst du in deinem Aquarium halten und was musst[…]

Mehr lesen

Erbsenkugelfische im Aquarium: alles über Zwergkugelfische

Erbsenkugelfische im Aquarium halten – so geht’s Dieser kleine Vertreter der Kugelfischart ist eine wahre Augenweide: Mit seinen großen Augen und den winzigen Flossen fasziniert er jeden Betrachter des Aquariums. Der Erbsenkugelfisch ist nicht nur hübsch, denn dank seiner Vorliebe für Schnecken auch nützlich. Das drollige Kerlchen benutzt seine Flossen wie Propellerflügel und geht auf[…]

Mehr lesen

Schwarzer Phantomsalmler im Aquarium halten

Der schwarze Phantomsalmler: der südamerikanischen Salmler im Portrait Schwarze Phantomsalmler sind südamerikanische Salmler, die sich durch eine sehr prächtige, dunkle Färbung auszeichnen. Gerade im Hinblick auf die oft deutlich buntere Färbung bolivianischer Salmler stellt sich diese dunkle Färbung als Alleinstellungsmerkmal heraus. In Kombination mit seinem sehr interessanten und ausgeprägten Sozialverhalten ist es kein Wunder, dass[…]

Mehr lesen

Feuertetra im Aquarium halten: der kleine Funkensalmler im Portrait

Feuertetra im Aquarium halten – so geht’s Bei dem Feuertetra, der auch unter dem Namen Funkensalmler (Hyphessobrycon amandae) bekannt ist, handelt es sich um eine kleine Art der sogenannten Salmler, die aus Südamerika stammen. Mittlerweile werden die kleinen Zierfische in Südostasien gezüchtet. Die Funkensalmler zählen aus vielerlei Hinsicht zu den beliebtesten Aquarienfischen überhaupt. Ihr interessantes[…]

Mehr lesen

Zwergpanzerwelse im Aquarium halten: alles über die beliebten Corydoras

Zwergpanzerwelse im Aquarium halten – so geht‘s Die Zwergpanzerwelse – In Deutschland sind sie im Zoofachhandel mittlerweile standardmäßig erhältlich und im heimischen Aquarium sieht man sie auch immer öfter: kein Wunder, sind sie doch dank ihrer besonders kleinen Größe eine der wenigen Vertreter der Welse, die auch im recht kleinen 60 Liter Aquarium gehalten werden[…]

Mehr lesen

Copyright © 2021. Created by Werbeagentur Luppert in Landau.